Gesundheitskurse & Präventionstraining

Gestalten Sie Ihre Gesundheit aktiv mit!

Gesundheitskurse

Gestalten Sie Ihre Gesundheit aktiv mit!

Alle Leistungen
Termin vereinbaren

Gesundheitskurse in Dresden – Gruna

Gruppenorientierte Übungen und Einzelbetreuung im Bereich der Physio-Praxis und als Heimtraining

Sportliche Aktivitäten und therapeutische Übungen mit aktiven und passiven Techniken, Funktionstraining mit geringem Geräteaufwand. Gesundheitsförderung unter professioneller Betreuung und Hilfestellung sowie allgemeiner fachlicher Kompetenz. Vielfältigen Möglichkeiten den eigenen Körper richtig wahrzunehmen, Schwachstellen und Defizite zu erkennen und gezielt daran zu arbeiten.

Halten Sie den Belastungen im Alltag stand, werden aktiver und straffen Ihren Körper. Denn Sport und Training ist keine Frage des körperlichen Zustandes oder des Alters! Egal ob Anfänger, Gelegenheitssportler, Senioren oder Reha-Patienten, nehmen Sie teil an unseren Gruppenkursen oder nutzen das Einzelcoaching.

Kursangebot in Dresden

Fit, gesund und schmerzfrei werden und/oder bleiben

  • Muskulatur stärken, Stabilität aufbauen, Überbelastungen und Verletzungen entgegenwirken

  • Anspannungen und Verspannungen lösen, Körpermitte und allgemeine Balance finden

  • Haltungsprobleme reduzieren, gesunde Körperhaltung ausbauen, Funktionsfähigkeit steigern

  • Flexibilität, Dehnung und Beweglichkeit erarbeiten, Kreislauf und Stoffwechsel aktivieren

  • Ausdauer und Konditionen fördern, Kraftpotenzial und Leistungsniveau verbessern

  • Stress abbauen, Schlafstörungen vermeiden, den Geist und die Konzentration stärken

KURSINFOS

Unsere Kursangebote sind leichte Lern- und Trainingseinheiten unter fachkundiger Anleitung und mit geringer Teilnehmerzahl. Gerne geben wir Ihnen dazu weitere Information, sprechen Sie uns einfach an.

Telefon 0351 42472264

Gymnastik für Senioren

Bei der Seniorengymnastik werden freudbetonte Balance- und sanfte Kräftigungsübungen mit den Teilnehmern geübt. Dabei werden ebenso Elemente der Rückenschule als auch Elemente aus dem Nordic Walking mit einbezogen, da diese den Rumpf stabilisieren. Ein weiterer Schwerpunkt innerhalb der Seniorengymnastik liegt auf den Koordinationsübungen, um den Teilnehmern den Alltag sicherer zu gestalten beziehungsweise sicher zu erhalten. Treten Fragen oder Wünsche zu diversen Alltagssituationen der einzelnen Teilnehmer auf, werden diese in die Seniorengymnastik mit einbezogen und geübt, um gegebenenfalls Alternativen aufzuzeigen. Ein wichtiger Faktor stellt die Freude an der Bewegung dar, welcher in der Gymnastik unterstützt und gefördert wird.

Gymnastik für Senioren

Bei der Seniorengymnastik werden freudbetonte Balance- und sanfte Kräftigungsübungen mit den Teilnehmern geübt. Dabei werden ebenso Elemente der Rückenschule als auch Elemente aus dem Nordic Walking mit einbezogen, da diese den Rumpf stabilisieren. Ein weiterer Schwerpunkt innerhalb der Seniorengymnastik liegt auf den Koordinationsübungen, um den Teilnehmern den Alltag sicherer zu gestalten beziehungsweise sicher zu erhalten. Treten Fragen oder Wünsche zu diversen Alltagssituationen der einzelnen Teilnehmer auf, werden diese in die Seniorengymnastik mit einbezogen und geübt, um gegebenenfalls Alternativen aufzuzeigen. Ein wichtiger Faktor stellt die Freude an der Bewegung dar, welcher in der Gymnastik unterstützt und gefördert wird.

Rückenschule & Rückenfit-Kurs

Innerhalb der Rückenschule wird den Teilnehmern rückenschonendes Verhalten und Bewegen vermittelt. Dabei wird nicht nur die optimale Ausgangsposition besprochen, demonstriert und geübt, sondern auch die Übergänge vom Liegen, Sitzen, Stehen, Heben und Tragen. Ein großer Schwerpunkt liegt bei der Kräftigung der Rumpfmuskulatur, um die Wirbelsäule und die angrenzenden Gelenke zu stabilisieren. Ein weiteres Ziel innerhalb der Rückenschule besteht darin, die Körperwahrnehmung der Teilnehmer zu schulen und zu verbessern. Dies erfolgt zum einen über Balance- und Stabilisationsübungen und zum anderen durch Entspannungsübungen. Das Hauptaugenmerk der Rückenschule liegt nicht nur auf dem bereits vorhandenen Rückenschmerz, sondern ebenfalls auf der Prävention dieser.

Nordic-Walking Kurs

Beim Nordic Walking handelt es sich um ein sanftes Ausdauertraining unter Schonung der Gelenke. Die Technik des Nordic Walking stammt aus dem Sommertraining der Skilangläufer, weshalb hierbei im Gegensatz zum klassischen Walking Stöcke benutzt werden. Im Kurs wird den Teilnehmern die richtige Technik des Gehens sowie kräftigende Übungen mit den Stöcken zur Ergänzung des Ausdauertrainings vermittelt. Dabei soll vorwiegend der Rumpf stabilisiert werden. Durch das regelmäßige Laufen wird nicht nur die körperliche Ausdauer verbessert, sondern sowohl das Herz-Kreislauf-System als auch das Immunsystem gestärkt.

Bei der Seniorengymnastik werden freudbetonte Balance- und sanfte Kräftigungsübungen mit den Teilnehmern geübt. Dabei werden ebenso Elemente der Rückenschule als auch Elemente aus dem Nordic Walking mit einbezogen, da diese den Rumpf stabilisieren. Ein weiterer Schwerpunkt innerhalb der Seniorengymnastik liegt auf den Koordinationsübungen, um den Teilnehmern den Alltag sicherer zu gestalten beziehungsweise sicher zu erhalten. Treten Fragen oder Wünsche zu diversen Alltagssituationen der einzelnen Teilnehmer auf, werden diese in die Seniorengymnastik mit einbezogen und geübt, um gegebenenfalls Alternativen aufzuzeigen. Ein wichtiger Faktor stellt die Freude an der Bewegung dar, welcher in der Gymnastik unterstützt und gefördert wird.

Innerhalb der Rückenschule wird den Teilnehmern rückenschonendes Verhalten und Bewegen vermittelt. Dabei wird nicht nur die optimale Ausgangsposition besprochen, demonstriert und geübt, sondern auch die Übergänge vom Liegen, Sitzen, Stehen, Heben und Tragen. Ein großer Schwerpunkt liegt bei der Kräftigung der Rumpfmuskulatur, um die Wirbelsäule und die angrenzenden Gelenke zu stabilisieren. Ein weiteres Ziel innerhalb der Rückenschule besteht darin, die Körperwahrnehmung der Teilnehmer zu schulen und zu verbessern. Dies erfolgt zum einen über Balance- und Stabilisationsübungen und zum anderen durch Entspannungsübungen. Das Hauptaugenmerk der Rückenschule liegt nicht nur auf dem bereits vorhandenen Rückenschmerz, sondern ebenfalls auf der Prävention dieser.

Beim Nordic Walking handelt es sich um ein sanftes Ausdauertraining unter Schonung der Gelenke. Die Technik des Nordic Walking stammt aus dem Sommertraining der Skilangläufer, weshalb hierbei im Gegensatz zum klassischen Walking Stöcke benutzt werden. Im Kurs wird den Teilnehmern die richtige Technik des Gehens sowie kräftigende Übungen mit den Stöcken zur Ergänzung des Ausdauertrainings vermittelt. Dabei soll vorwiegend der Rumpf stabilisiert werden. Durch das regelmäßige Laufen wird nicht nur die körperliche Ausdauer verbessert, sondern sowohl das Herz – Kreislauf – System als auch das Immunsystem gestärkt.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Kiefergelenksbehandlung
FDM Schmerztherapie